Befestigte Zufahrtsstrasse

Herberge Avinurme

Gemütliche und heimische Herberge im wunderschönen Avinurme, in einem bekannten Holz- und Handarbeitszentrum, eignet sich - für Wanderer zur Erholung; - für Familien zum Urlaub; - für die Durchführung von Seminaren und Schulungen; - für Firmen und Privatpersonen für gesellschaftliche Veranstaltungen.  Wir erwarten Sie ganzjährig!

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Herberge Avinurme

Abenteuerpark im Dorf Kratiküla

Die Stiftung Kalevipoja Koda lädt Besucher jeden Alters in den Abenteuerpark Krati (dt. Schrat) ein, welcher in der Gemeinde Saare im Dorf Kääpa liegt. Der Abenteuerpark Krati bietet Spannung und die Herausforderung, seine Fähigkeiten zwischen der Erde und dem Himmel zu erproben. Jedem, der bereit ist, die Grenzen seiner Fähigkeiten zu erproben, wird ein unvergessliches Erlebnis zuteil. Beim Absolvieren des Abenteuerparks als Teamarbeit werden außer physischen Fähigkeiten auch gegenseitiges Vertrauen und andere wesentliche Charakterzüge entwickelt. Denjenigen, die noch unschlüssig sind, ob sie mitmachen sollten, versichern wir, dass unsere Berater überall mit Rat und Tat helfen und niemand allein gelassen wird.

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Abenteuerpark im Dorf Kratiküla

Winterdorf

Mit dem Beginn des Winters wird das gesamte Winterdorf zum wunderbaren Weihnachtsland. Der Bruder des Weihnachtsmannes Glämmi lebt zusammen mit Wichtelmännern und anderen tollen Figuren in der Gutshofanlage Torma (dt. Tormahof) im Kreis Jõgeva (dt. Laisholm). Das Winterdorf erschafft ein echtes Weihnachtsgefühl in jedem Menschen, in großen wie in kleinen. Die Wichtelmänner und der Weihnachtsmann Glämmi erwarten werktags Gruppen aus Kindergärten, Schulen und Firmen, an Wochenenden aber alle Interessierten und Familien. * Weihnachtsveranstaltungen für Kinder * verschiedene Programme für Gruppen * Aktivitäten für Familien * Glamping * Weihnachtsveranstaltungen für Firmen Im Winterdorf gibt es für die Übernachtung gemütlich eingerichtete Zelthäuser, [...]

By |18 Nov 2021|Kommentare deaktiviert für Winterdorf

Ausstellung „Samoware und Altgläubige“

Die Kollektion der Ausstellung zählt mehr als 50 diverse Samoware, die aus unterschiedlichen Zeitaltern und Ländern stammen sowie verschiedene Formen und Heizungsarten haben. Der älteste Samowar stammt von 1810. Die Samoware werden durch verschiedenartige Teeglashalter ergänzt (mehr als 100 Exemplare). An den Wänden hängen Fotos der Altgläubigen. Darüber hinaus gibt es eine Ausstellung über die traditionellen Gegenstände der Altgläubigen beim Teetrinken: Kleidung, Möbel, Kirchenzubehör, Ikonen, Ikonostase, Lampada, Lestovka (Rosenkränze der Altgläubigen), Podrutschnik (Handkissen) usw. Ebenso werden Souvenirs und Handarbeiten zu diesem Thema verkauft. Die Marke „Varvara Gourmet“ hat viele neue Produkte im Verkauf.

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Ausstellung „Samoware und Altgläubige“

Lebensmittelmuseum von Põltsamaa

Das Museum gibt einen großartigen Überblick über die Essenszubereitung in Põltsamaa zu unterschiedlichen Zeiten seit 1920.

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Lebensmittelmuseum von Põltsamaa

Skiloipen in Kuningamäe

Die besten Skiloipen in Zentralestland erwarten Sie in Kuningamäe in Põltsamaa (dt. Oberpahlen)! In der Skisaison ist eine 1,5 km lange, beleuchtete Loipe geöffnet, die unter den Skilangläufern sehr populär geworden ist. Die Loipe ist bis 21.00 Uhr beleuchtet. In Kuningamäe gibt es eine Auswahl von Skiloipen unterschiedlicher Länge: 1,5 km, 2,6 km und 5,7 km. Bei guten Schneeverhältnissen gibt es Loipen für den klassischen und den freien Stil. Auf der Loipe werden sowohl natürlicher als auch Kunstschnee verwendet, es erfolgt eine qualitative und beständige Wartung der Loipe. In der schneefreien Zeit sind die Gesundheitswege in Kuningamäe ein Lieblingsort für [...]

By |20 Mrz 2021|Kommentare deaktiviert für Skiloipen in Kuningamäe

Das Haus des Ortsältesten Carl Schmidt

Das Haus von Carl Schmidt liegt in Mittelestland, 1 km von der Landstraße Tallinn–Tartu entfernt, im Herzen der Kleinstadt Põltsamaa. Im ersten Stock des Gebäudes gibt es ein Café-Restaurant für bis zu 100 Personen und im zweiten Stock Zimmer für bis zu 45 Personen. Interessant zu wissen: Das Haus von Schmidt ist ein historisches Gebäude – hier war die erste Schule von Põltsamaa untergebracht und hier wurde die erste Zeitung „Põltsamaa Teataja“ herausgegeben; außerdem waren im Gebäude ein Krankenhaus, ein Hotel und eine Gaststätte tätig. Der Name des Hauses stammt vom ehemaligen Ortsältesten Carl Schmidt. Willkommen in Põltsamaa, in der [...]

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Das Haus des Ortsältesten Carl Schmidt

Café des Avinurme Puiduait (Zentrum für Holzhandwerk)

Im Café des Avinurme Puiduait vermischen sich der Duft frisch gebackenen Brotes und des Holzes, was ein besonders behagliches und heimisches Ambiente schafft. Der schmackhafte Kaffee und das schöne Interieur des Zentrums wird von allen Besuchern des Cafés gelobt. Bei uns können die durchfahrenden Reisenden essen und nach vorheriger Vereinbarung bieten wir auch Stärkung für größere Gruppen an. Das Mittagsmenü des Cafés beinhaltet Suppe, Tagesessen und Pizzas. Ebenso sind leckere Pasteten, Hausbrot und sonstiges Leckeres im Angebot. Zur Verpflegung von Gruppen gibt es Sondermenüs. Das Café nimmt 20 Personen auf, im Saal im zweiten Stock können wir bis zu 80-köpfige [...]

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Café des Avinurme Puiduait (Zentrum für Holzhandwerk)

Weinverkostung auf dem Bauernhof Ulge

In der Region Vooremaa in der Nähe des Peipus-Sees liegt der Bauernhof Ulge, dort bauen die Betreiber bereits seit Jahrzehnten verschiedene Beerenkulturen an. Die Familie hat Antworten auf unterschiedliche Fragen: Wie baue ich erfolgreich Erdbeeren an? Warum Aronien anbauen? Oder warum nicht aus örtlichen Zutaten Wein herstellen? Die einzigartigen Aromen haben wir in die Flasche gebracht und unsere Türen für alle geöffnet, die an diesem Erlebnis teilhaben wollen. Kommen Sie zu Besuch – wir besichtigen den Bauernhof, sehen nach, was auf dem Feld wächst, welche landwirtschaftlichen technischen Geräte jemand benutzt, der solch einen großen Garten pflegt, und probieren wir den [...]

By |01 Dez 2021|Kommentare deaktiviert für Weinverkostung auf dem Bauernhof Ulge

Das Gebetshaus der Altgläubigen des Estnischen Vereins der Altgläubigengemeinden in Kükita

Das erste von den Altgläubigen gegründete Gebetshaus befindet sich in Kükita – am 14. September 1740 wurde das Gebetshaus in Kükita eingeweiht. Während des Krieges 1812 spendeten die altgläubigen Kosaken dem Gebetshaus einen Leuchter. Zum Jahr 1833 gab es im Seelenverzeichnis der Gemeinde Kükita insgesamt 397 Altgläubige. Das heutige Gebetshaus wurde 1948 an Stelle des im Zweiten Weltkrieg verfallenen Gebetshauses erbaut. Die Altgläubigen führen jeden Sonntag und an allen Feiertagen, d.h. zu Weihnachten, an Ostern und am Dreikönigstag Gottesdienste durch.

By |08 Jun 2020|Kommentare deaktiviert für Das Gebetshaus der Altgläubigen des Estnischen Vereins der Altgläubigengemeinden in Kükita
Go to Top